Transport Recht

Es gibt für alles eine gesetzliche Regelung, so auch für den CMR die da lautet: “Übereinkommen über den Beförderungsvertrag im internationalen Straßengüterverkehr (CMR)”.

Die Erklärung (Präambel) zu dem Übereinkommen beginnt so:

DIE VERTRAGSPARTEIEN HABEN IN DER ERKENNTNIS, daß es sich empfiehlt, die Bedingungen für den Beförderungsvertrag im internationalen Straßengüterverkehr, insbesondere hinsichtlich der in diesem Verkehr verwendeten Urkunden und der Haftung des Frachtführers, einheitlich zu regeln, FOLGENDES VEREINBART…

Danach folgt die Kapitaleinteilung.

Du hast die Möglichkeit die kompletten Gesetze in der nachfolgenden PDF-Datei online anzuschauen, die Datei herunterzuladen oder es auszudrucken.

Direkt Link: CMR Uebereinkommen

Zwei Punkte sind aber Allgemeingültig und wichtig immer zu beachten:
  1. CMR besitzt nur ihre Gültigkeit, wenn Straßenfahrzeuge beladen werden. Das bedeutet, dass Container oder Wechselaufbau allein nicht als Fahrzeuge gelten, sondern nur in Kombination mit dem entsprechenden Fahrzeug.
  2. Die CMR ist nur in den Vertragssprachen Englisch und Französisch verbindlich

 

 

Alla Angaben ohne Gewähr