CMR Mitgliedsstaaten

Länder die CMR Frachtdokument nutzen

Die Liste der CMR Mitgliedsstaaten ist stets gewachsen, seit dem 1956 Belgien, Deutschland, Frankreich, Luxemburg, Niederlande, Österreich, Polen, Schweiz und Schweden die Vereinbarung unterzeichnet haben. Immer mehr Staaten sahen die Vorteile des CMRs ein und schlossen sich der Vereinbarung an. Es folgten zuerst Länder aus dem europäischen Raum dann weitere aus der ganzen Welt. Zurzeit als die Vereinbarung ins Leben gerufen wurde, hätte man sich nie vorstellen können, dass  irgendwann Russland, Georgien oder Kasachstan ein Teil davon sein werden. Damals war die Welt in Osten und Westen geteilt, durch den Eisernen Vorhang, es tobte ein Kalter Krieg.

Stand September 2017 sind es 55 Länder weltweit, die CMR-Frachtbrief akzeptieren und nutzen. Die neusten Mitglieder bzw. Teilnehmer sind seit 2008 Jordanien und Syrien. Wobei heute (September 2017) in Syrien ein Bürgerkrieg herrscht und keine Gesetze gelten geschweige denn eine CMR Vereinbarung.

Für die aktuellste Aufstellung der Mitgliedsstaaten ist immer die Seite von UNECE zu empfehlen, vor diesem Blog oder Wikipedia!

Im Jahr 1947 wurden von ECOSOC die “The United Nations Economic Commission for Europe” abgekürzt UNECE gegründet. Auf Deutsch: Wirtschaftskommission für Europa. Mit der Zielsetzung, den Wiederaufbau der Volkswirtschaften in Europa zu unterstützen, besonders deren Wirtschaftsbeziehungen untereinander und weltweit. Mit der CMR Grundlage als Frachtdokument ist ein großer Schritt in die richtige Richtung gemacht worden, wovon wir auch heute profitieren.

In einigen Ländern ist das Frachtbrief mittlerweile elektronisch, wir in Deutschland gehören zu den Nachzüglern und erwarten die Einführung eines elektronischen CMR Frachtbriefs in der nahen Zukunft.